0941 / 56 76 460


Unsere Gäste


Bilder sagen mehr als tausend Worte...

Unsere Gästefotos beweisen, dass der Süden Italiens mit seiner facettenreichen Landschaft, der vielfältigen Kultur und der fröhlichen Lebensart der Menschen immer eine Reise wert ist.


Senden auch Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto - es lohnt sich!

 


Unsere Gäste


Bilder sagen mehr als tausend Worte...

Unsere Gästefotos beweisen, dass der Süden Italiens mit seiner facettenreichen Landschaft, der vielfältigen Kultur und der fröhlichen Lebensart der Menschen immer eine Reise wert ist.


Senden auch Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto - es lohnt sich!

Von Kunden für Kunden!

Hier finden Sie Erinnerungsfotos unserer Urlauber.

Alle Kommentare und Empfehlungen unserer Kunden befinden sich auch auf den jeweiligen Unterkunftsseiten.

Jede Beantwortung unseres Rückmeldebogens nach Ihrem Urlaub wird mit einer kleinen Aufmerksamkeit von uns belohnt. Selbstverständlich freuen wir uns auch über ausführlichere Reiseberichte mit Fotos oder Videos.

Davon werden jedes Jahr die schönsten Einsendungen mit jeweils einem 50-Euro-Reisegutschein für Fotos und einem 100-Euro-Reisegutschein für Videoaufnahmen prämiert.

Die Pension ist wunderschön, das Personal freundlich und der Ausblick herrlich. Die Reise dorthin hat sich wirklich gelohnt. Die Unterkunft war sehr sauber und ich habe nichts zu bemängeln. Mein Tipp: Eine Wanderung nach Ravello, die man gleich oberhalb des Orto Paradiso beginnen kann. Ich hatte einen sehr entspannenden Urlaub, in dem ich viel gesehen habe und mich wunderbar erholen konnte.

Cornelia S., Bedburg, Mai 2015
(Orto Paradiso)

Das Orto Paradiso ist wirklich wunderschön und die Lage über dem Meer mit dem sympathischen Ort Minori ist unvergleichlich. Wir können uns keine perfektere Unterkunft an der Amalfiküste vorstellen! Wir fanden den Gemeindebus von Minori sehr praktisch. Eine Fahrt kostet nur 60 Cent und gerade nach einem längeren Wanderausflug spart man sich damit ein gutes Stück weg. Ein Haltepunkt ist nämlich direkt beim Aufgang zum Orto Paradiso. Für die Anreise können wie nur wärmstens empfehlen, den Transfer des Hotels vom Flughafen aus gleich mitzubuchen. Die Fahrt durch die Berge mit Pasquale ist wunderschön und total entspannt. Beim nächsten Urlaub gehts dann wieder in den Cilento, weil wir das wunderbare S. Maria di Castellabate so sehr lieben

Gabriele W., Deggendorf, Mai 2015
(Orto Paradiso)

Kritik? Haben wir nicht! Alles war einfach nur perfekt. Natur, Meer und Kultur der Region sind einfach fantastisch. Auch das Ferienhaus war ein Traum für die ganze Familie: die wunderbare Küche, die hübsche Einrichtung, der Garten... es gibt noch so viel zu entdecken, so viele Spaziergänge und Wanderungen.. wir kommen bestimmt wieder!

Kareen R., Berlin, Juli 2013
(Casa del Toro)

In dieser wunderschönen Region Italiens leben wirklich unfassbar herzliche, hilfsbereite und gastfreundliche Menschen. Die Ferienwohnung Barca a Vela war genauso, wie wir es uns gewünscht hatten - tolle Lage mitten im Ort und eine klasse Terrasse. Am Abend haben wir uns immer unter die Einheimischen gemischt. Empfehlen können wir das Restaurant Garden in Albori. Hier machen wir sicher einmal wieder Urlaub!

Christiane Z., Potsdam, Juli 2013
(Casa Barca a Vela)

In Praiano war es recht ruhig und die Menschen sind hier sehr freundlich. Die regionale Küche ist ein Traum und die Landschaft wunderbar. Auch mit der Wohnung waren wir sehr zufrieden: wunderbare Terrasse mit Traumblick, hervorragend und zweckmäßig eingerichtet und sehr freundliche und hilfsbereite Vermieter. Die Wohnung gehört zu den Besten, die wir bisher gemietet haben! Unser Tipp vor Ort: Die kleinen Lebensmittelgeschäfte - sehr guter Service und frische, regionale Produkte. Es gibt noch einiges zu entdecken und der Urlaub war sehr erholsam: gerne wieder!

Bernd H., Dortmund, Juni 2014
(Casa Arcobaleno)

Wir hatten hier einen schönen Urlaub. Unser Highlight: Ein Ausflug mit einem Boot nach Capri mit Umfahrung der Insel und Badestopp. Aber auch der Besuch des Vesuvs und der Höhenwanderweg von Praiano bis zu einer kleinen Bergkapelle waren tolle Erlebnisse. Übrigens haben wir sogar Delfine aus nächster Nähe gesehen! An Casa Arcobaleno hat uns vor allem der grandiose Ausblick bis nach Capri gefallen. Die Vermieterin ist sehr nett und die Zimmer sind großzügig.

Joachim U., Chemnitz, Juni 2014
(Casa Arcobaleno)

Wir sind begeistert! Die Gegend ist wirklich herrlich und lädt zu unzähligen Wanderungen ein. Bei Traumwetter konnten wir Land, Leute und natürlich die hervorragende Küche kennenlernen. Für italienische Verhältnisse ist der Nahverkehr ganz passabel ausgebaut. Daher können wir ein SITA 3 Tagesticket für Touren in die Region empfehlen. Auf die wunderbare Dachterrasse des Casa Arcobaleno kommen wir gern einmal wieder.

Roswitha K., Berlin, Juni 2013
(Casa Arcobaleno)

Wunderbare Landschaft, freundliche Menschen und zuvorkommender Service - wir hatten einen sehr schönen Urlaub. Die Aussicht von der Terrasse der Wohnung ist wunderbar - Mit der Sauberkeit, der Ruhe und der Freundlichkeit der Vermieterin waren wir auch umfassend zufrieden. Der von ihr empfohlene Tagesausflug, eine Bootstour nach Capri mit 'Princess Positano', war sehr schön. Wir haben uns sehr gut erholt und kommen gern wieder.

Heidrun M., Ochtendung, Juni/Juli 2015
(Casa dei Fiori)

Der Küstenabschnitt zwischen Amalfi und Positano ist atemberaubend schön. Ebenso unvergesslich ist der Blick von der Terrasse der Ferienwohnung auf das Meer hinaus. Hier würden wir gern wieder Urlaub machen.

Siglinde K, A-Wien, Mai/Juni 2014
(Casa dei Fiori)

Traumhaft - sowohl die Landschaft an sich als auch die Aussicht von unserer Wohnung aus aufs Meer! Besonders lecker waren der regionale Wein und natürlich der fantastische Limoncello.

Ulrike & Peter G., Dachau, August 2013
(Casa dei Fiori)

Ich konnte in meinem Urlaub viel entdecken: Den Blick auf Capri, die Herzlichkeit der Menschen und die wunderschönen nächtlichen Stadtansichten.

Sieglinde F., Mai 2013
(Casa Il Girasole)

Die Landschaft ist hier wunderbar abwechslungsreich - Meer, Berge, Klippen und viele Sehenswürdigkeiten. Wir haben eigentlich nur einen Kritikpunkt an unserem Urlaub: er war zu kurz! Denn auch in der Unterkunft war alles bestens! Die Betreuung - mit der wir gar nicht gerechnet hatten - war sehr herzlich und nett: Bootsfahrten, kleine Ausflüge etc. Dennoch haben wir längst nicht alles gesehen, was es zu sehen gibt.

Ralf D., Landshut, Juli 2014
(Villa Gisella)

Die Landschaft ist hier wunderbar abwechslungsreich - Meer, Berge, Klippen und viele Sehenswürdigkeiten. Wir haben eigentlich nur einen Kritikpunkt an unserem Urlaub: er war zu kurz! Denn auch in der Unterkunft war alles bestens! Die Betreuung - mit der wir gar nicht gerechnet hatten - war sehr herzlich und nett: Bootsfahrten, kleine Ausflüge etc. Dennoch haben wir längst nicht alles gesehen, was es zu sehen gibt.

Ralf D., Landshut, Juli 2014
(Villa Gisella)

Das Gesamtpaket stimmt einfach: Wohnung, Vermieter, Umgebung. Wir wurden herzlich von Herrn Carbone empfangen und konnten bei Fragen stets auf ihn zählen. Das Apartment selbst hatte einen sehr hübschen Ausblick und war äußerst sauber. Auch der Garten ist vorbildlich gepflegt. Unseren PKW konnten wir sicher abstellen und so sorgenfrei Ausflüge und Wanderungen genießen. Die Leute vor Ort haben sich – das muss man wirklich betonen – immer von ihrer liebenswürdigsten Seite gezeigt. In eine so einzigartige Landschaft mit ihren kulturellen Sehenswürdigkeiten kommen wir gerne wieder. Unser absolutes Highlight: Die unvergessliche Rollertour auf der Küstenstraße von Amalfi, bei der wir das zauberhafte Ravello kennenlernen konnten.

Jutta und Rainer H., Ingolstadt, Mai 2013
(Villa Gisella)

Das Gesamtpaket stimmt einfach: Wohnung, Vermieter, Umgebung. Wir wurden herzlich von Herrn Carbone empfangen und konnten bei Fragen stets auf ihn zählen. Das Apartment selbst hatte einen sehr hübschen Ausblick und war äußerst sauber. Auch der Garten ist vorbildlich gepflegt. Unseren PKW konnten wir sicher abstellen und so sorgenfrei Ausflüge und Wanderungen genießen. Die Leute vor Ort haben sich – das muss man wirklich betonen – immer von ihrer liebenswürdigsten Seite gezeigt. In eine so einzigartige Landschaft mit ihren kulturellen Sehenswürdigkeiten kommen wir gerne wieder. Unser absolutes Highlight: Die unvergessliche Rollertour auf der Küstenstraße von Amalfi, bei der wir das zauberhafte Ravello kennenlernen konnten.

Jutta und Rainer H., Ingolstadt, Mai 2013
(Villa Gisella)

Herrliche Landschaft, wenig Tourismus und original italienischer Lebensstil. Le Gocce di Capri ist schön gelegen, der Pool wunderbar erfrischend und das Personal freundlich. Wir können einen Ausflug mit dem Schiff im Hafen von Nerano sehr empfehlen. Gerne einmal wieder!

Andreas H., Maxdorf, Juni 2014
(Le Gocce di Capri)

Herrliche Landschaft, wenig Tourismus und original italienischer Lebensstil. Le Gocce di Capri ist schön gelegen, der Pool wunderbar erfrischend und das Personal freundlich. Wir können einen Ausflug mit dem Schiff im Hafen von Nerano sehr empfehlen. Gerne einmal wieder!

Andreas H., Maxdorf, Juni 2014
(Le Gocce di Capri)

Wir lieben diese Region: Meer UND Berge. Die Lage der Unterkunft und die Freundlichkeit der Gastgeber haben uns sehr zugesagt. Ein Highlight war die Bootsfahrt um Capri vom Hafen Massa Lubrense aus. Wir kommen wieder!

Daniela S., Freital, Oktober 2013
(Le Gocce di Capri)

Wir lieben diese Region: Meer UND Berge. Die Lage der Unterkunft und die Freundlichkeit der Gastgeber haben uns sehr zugesagt. Ein Highlight war die Bootsfahrt um Capri vom Hafen Massa Lubrense aus. Wir kommen wieder!

Daniela S., Freital, Oktober 2013
(Le Gocce di Capri)

Le Gocce di Capri - eine Top-Unterkunft! Die Lage, der Blick vom Balkon, der großzügige Schnitt der Wohnung, das nette und hilfsbereite Personal... so soll das sein! Wir kommen gerne wieder, denn die Region ist landschaftlich sehr schön und äußerst vielfältig.

Thomas L., Nürnberg, August/September 2013
(Le Gocce di Capri)