Besonders im grauen und nassen Winter ist die Sehnsucht nach Süditalien, Sonne und gutem Essen besonders groß. Wie gut, dass uns die Deutschitalienerin Roberta Gregorio mit ihren Büchern im Handumdrehen zurück in den Sommer beamt.

Und was gehört neben Sonne, Strand und Meer zu einer wohltuenden Dosis Italien dazu? Natürlich eine Prise Amore, ein Sehnsuchtsort wie Amalfi und ein Gelato, das sowohl uns als auch die Protagonisten (kulinarisch) verführt.

Die kleine Eismanufaktur in Amalfi

So lautet der Titel, den Roberta Gregorio für ihr zuletzt veröffentlichtes Buch wählte. Ob ihr die Inspiration zu Livias Eismanufaktur beim Besuch Amalfis kam, wissen wir nicht.

Was jedoch beim Lesen auffällt, ist die liebevolle und detailgetreue Schilderung der einzigartigen Küstenorte, die viel Platz neben den eigentlichen Handlungssträngen einnehmen. Umso größer wird dabei die Sehnsucht nach Amalfi, Furore, Positano & Co., die vielleicht auch Sie schon selbst einmal besucht haben.

Amalfi mit Hafen

Sehnsuchtsort Amalfi.

Warum mag Mario kein Eis?

Die Hauptakteure des Romans sind die passionierte Eismacherin Livia und der scheue Mario aus Norditalien. Sein größtes Manko: Er mag kein Eis.

Wie er und Livia am Ende dennoch zusammenfinden und er seine Abneigung der süßen Sommererfrischung gegenüber ablegt, möchten wir an dieser Stelle natürlich nicht verraten. Sie sollen schließlich selbst mit den beiden frisch Verliebten und ihrem älteren Pendant Nonna Filippa und Pförtner Andrea mitfiebern und an manchen Stellen auch mitleiden.

Roberta Gregorio

Autorin Roberta Gregorio.

Was wir jedoch verraten können: Die äußerst sympathische Roberta Gregorio hat definitiv eine Schwäche für Eiscreme!

Bereits in ihrem in Maratea spielenden Roman „Zwei Kugeln Glück mit Sahne“ (erschienen 2017 bei Bastei Lübbe) dreht sich neben der Liebe alles um das Eiscafé „Casa del Gelato“.

Übelnehmen können wir es ihr nicht. Wer wie sie im Cilento lebt, für den gehört Genuss und Dolce Vita einfach zum Leben dazu.

Und so freuen wir uns bereits auf die nächste unbeschwert-heitere Lektüre aus Italiens sonnigem Süden.

 

Die Eckdaten zu „Die kleine Eismanufaktur in Amalfi“:

  •  Erschienen 2021 bei Ullstein.
  •  368 Seiten Amalfiküste pur
  • Pro Kapitel eine Eisrezeptur gratis.
  • Nicht zu vergessen Livias Freundinnen Carolina und Diletta! Ihre frechen Dialoge verleihen dem Roman einen Hauch von „Sex and the City“.
  • Die perfekte Geschenkidee für nur 9,99 Euro.
Die-kleine-eismanufaktur-in-amalfi

Geschichte der kleinen Eismanufaktur in Amalfi.

Veröffentlicht in: Allgemein