Sie suchen ein passende Ziel für einen romantischen Urlaub? Für verliebte Paare gibt es kaum ein romantischeres Reiseziel als die Amalfiküste. Die in der Nähe von Neapel liegende Küste gehört zu einem der schönsten Reiseziele in Italien, wenn nicht sogar weltweit. Kaum eine Stadt kann eine beeindruckendere Kulisse vorweisen als das namensgebende Amalfi. Eine Kombination aus steilen Felshängen, der Küste und Wohnhäusern, die direkt in dieses romantische Bild hineingebaut wurden, fesseln sprichwörtlich. Doch im Romantikurlaub an der Amalfiküste es gibt weitaus mehr zu entdecken…

Romantikurlaub an der Amalfiküste genießen

Bekannt ist die romantische Amalfiküste für ihre großen Oliven- und Zitronenhaine. Weitreichende Felder, umgeben von kleinen Ortschaften, hinterlassen beinahe das Gefühl, Teil eines italienischen Films zu sein. Direkt im Zentrum der Stadt Amalfi liegt die gemütliche Fußgängerzone. Verliebte Pärchen schlendern vorbei an Geschäften und genießen einen frisch gebrühten Espresso mit einem der köstlichen Kuchen in der Nachmittagssonne. Jeder Baum, jedes Gebäude ist Teil eines faszinierendes Bildes, umgeben von barocken Palästen und Kathedralen aus dem Mittelalter. Und fast wirkt die Amalfiküste deshalb wie aus einer anderen Zeit. Ein Ausflug in unbekannte Regionen, eingehüllt in die warmen Sonnenstrahlen und dem freundlichen Lachen der Italiener. Bei uns können Sie wunderschöne Ferienhäuser in Amalfi mieten.

Die kleine Stadt Positano gehört zu den “must have seen” Ortschaften der Amalfiküste. Ein liebevoll gepflegter botanischer Garten, in saftigem Grün verwöhnt die Stadt und lädt ein, hier zu verweilen. Prächtige Gebäude wie der Palazzo Murat, der an Eleganz und italienischem Lifestyle kaum zu überbieten ist. Der Palast selbst wird seit mehreren Generationen als Hotel geführt, ist jedoch aufgrund der zentralen Lage in Positano genauso eine Sehenswürdigkeit der Stadt. Inmitten der Gärten und auf den Feldern der hier lebenden Bauern wachsen herrliche Gemüsesorten und Kräuter heran. Einem romantischen Dinner folgen die schönsten Erinnerungen, denn auch in den Abendstunden ist es angenehm warm, um auf einer Terrasse bei Kerzenlicht die kulinarischen Spezialitäten zu genießen. Und das sind sie in der Tat, denn die süditalienische Küche ist geprägt von Geschmack, von feinstem Olivenöl und traditionellen Gerichten, die bis heute zu den beliebtesten ihrer Art zählen. Nicht umsonst ist die mediterrane Küche weltweit so beliebt. Frische Zutaten, handgemachte Nudeln und intensiv duftende Kräuter machen jedes Essen zu einem unvergleichlichen Erlebnis. Für Ihren Liebesurlaub empfehlen wir ein romantisches Ferienhaus in Positano.

Liebesurlaub in Italien für verliebte Paare

Die Stadt Amalfi selbst ist das Zentrum der Region. Überaus beeindruckend ist der Dom. Errichtet im 10. Jahrhundert erhielt er im 13. Jahrhundert eine umfassende Veränderung in einen barocken Stil. Optisch wurde die Außenfassade im 18. Jahrhundert ein weiteres Mal verändert und erhielt ihre farbige Fassade aus Mosaiksteinen. Der Dom und die Kathedrale gehören zu einem der bedeutendsten Bauten in Italien und steht auf den ersten Plätzen der Sehenswürdigkeiten von Amalfi.

Ein weiteres Highlight sind die Ruinenstädte von Pompeji. Wer ohnehin an die Amalfiküste reisen will, sollte sich die antiken Städte und Überreste nicht entgehen lassen. Zu sehen gibt es noch immer das Amphitheater, alte römische Bäder und zauberhafte Villen. Sie erzählen vom Leben der Römer, bevor der Vulkan seinen Schatten über die Stadt legte.

Übrigens: Die Amalfiküste ist auch eine beliebte Hochzeitslocation. In unserem Blog finden Sie die besten Tipps für Hochzeiten an der Amalfiküste!

Romantischer Urlaub der Amalfiküste – Der Duft der Zitronen

Wer den Duft der Zitronen liebt oder kennenlernen möchte, sollte von Amalfi oder Positano nach Sorrent fahren. Ab dem Herbst beginnt hier die Ernte der Zitrusfrüchte und wo das Auge hinreicht, gibt es Zitronen zu sehen. So ist es nicht verwunderlich, dass viele italienische Gerichte Zitronen enthalten. Und ganz besonders hier an der italienischen Amalfiküste werden die wohlriechenden Früchte in jeder Form verarbeitet. Deshalb sollte niemand versäumen, den hausgemachten Limoncello zu trinken, der ohnehin den Gästen nach einem ausgiebigen Essen angeboten wird.

Veröffentlicht in: Allgemein