Die Amalfiküste gilt als die schönste Küste Europas. Wer schon einmal Bilder von Positano oder anderen Örtlichkeiten der Region zu Gesicht bekommen hat, kann dies wohl auch schon aus der Ferne bestätigen. Besonders ansprechend ist, dass die Amalfiküste ein wunderbares Reiseziel für jede Generation darstellt. So finden auch ältere Menschen zahlreiche gute Möglichkeiten, das märchenhafte Naturspektakel mit eigenen Augen zu sehen und hautnah zu erleben. In unserem heutigen Blogbeitrag möchten wir unseren Lesern Tipps für einen Seniorenurlaub an der Amalfiküste verraten.

“Weiche” Faktoren für einen Seniorenurlaub an der Amalfiküste

Obwohl die Amalfiküste weltweit bekannt und ein beliebtes Touristenziel ist, zeichnet sich die Region nach wie vor durch ihre einzigartige Naturlandschaft aus. Das Meer, die raue Steilküste und die vielfältige Vegetation laden nicht zuletzt Senioren zu einem faszinierenden und unvergesslichen Urlaub ein. Zudem bringen die Tage, die man am Strand verbringt, körperliche Entlastung und damit einhergehend eine Menge Erholung mit sich.

Ischia an der Amalfiküste

“Harte” Faktoren für einen Seniorenurlaub an der Amalfiküste

Neben den “weichen” finden sich auch einige “harte” Faktoren, die für einen Seniorenurlaub an der Amalfiküste sprechen. In diesem Zusammenhang ist zunächst die gute Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu nennen. Die Anreise kann mit dem Flugzeug (Flughafen in Neapel), dem Zug (Bahnhof in Neapel, Salerno oder Sorrento) oder dem Reisebus (Fernreise) erfolgen. In der Region selbst sorgt ein gutes, engmaschiges Busnetz für ein sinnvolles und bequemes Fahren von einem Ort zum anderen. Senioren, die noch uneingeschränkt Auto fahren können, haben zudem die Möglichkeit, die Region mit dem Pkw zu erkunden.

Praktisch ist weiterhin die Tatsache, dass es in den Orten und Städten entlang der Amalfitana zahlreiche seniorenfreundliche Unterkünfte gibt. Dabei sind vor allem die Ferienhäuser hervorzuheben. Sie integrieren alles, was man bei seinem Urlaub braucht. Selbstverständlich sollten ältere Menschen bei der Wahl des Hauses auf bedeutsame Details achten, wie etwa die folgenden:

  • Niedrigeinstieg bei der Dusche oder Badewanne
  • Nicht zu viele oder gar keine Stockwerke/Treppen
  • Barrierefreiheit (bei Bewegungseinschränkungen)

Zu erwähnen sind darüber hinaus die vielen Angebote von Reiseveranstaltern vor Ort, die speziell auf die Bedürfnisse und Wünsche älterer Menschen zugeschnitten sind. So hat man als Senior schöne Optionen, nicht nur den Strand und das Meer zu genießen, sondern tiefer in die Region einzutauchen und auch entlegenere oder speziellere Attraktionen zu entdecken.

Dom Santa Maria Assunta in Ravello an der Amalfiküste

Die folgenden Unterkünfte sind ideal für einen Seniorenurlaub geeignet:

Meerblick-Ferienhaus mit großzügigem Außenbereich:
https://www.amalfi-ferien.de/ferienhaeuser/conca-dei-marini/la-sciuscella/

Schickes Ferienhaus mit fantastischem Panorama in Positano
https://www.amalfi-ferien.de/ferienhaeuser/positano/i-tre-ulivi/

Was es bei einem Seniorenurlaub an der Amalfiküste zu beachten gilt

Auch wenn die organisatorischen Aspekte Senioren entgegen kommen, sind hinsichtlich des Aufenthalts an der Amalfiküste mehrere Dinge zu berücksichtigen. Die spannende Natur birgt nämlich Risiken, wie man vor allem an der steilen Küste und den engen, kurvigen Straßen erkennen kann. Wer beim Gehen oder Autofahren etwas unsicher ist, sollte sich vornehmlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen. Abgesehen vom soliden Busnetz stehen auch Wassertaxis, Fähren und Schiffe zur Verfügung.

Ticket Office in Minori an der Amalfiküste

Grundsätzlich empfiehlt es sich für ältere Menschen, nicht alleine an die Amalfiküste zu reisen. Wer den Urlaub nicht mit einem Verwandten oder Freund verbringen möchte oder kann, bucht am besten einen Platz in einer Reisegruppe. Diese hat den Vorteil, dass man nette Bekanntschaften machen kann – und vielleicht Freundschaften fürs Leben schließt.

Fazit für ältere Menschen

Mit der richtigen Planung wird der Seniorenurlaub an der Amalfiküste garantiert ein voller Erfolg. Dies liegt vor allem daran, dass es in der Region vielfältige Möglichkeiten für ältere Menschen gibt, die begeisternde Region intensiv kennenzulernen. Generell sind die Veranstalter und Unterkünfte rundum seniorenfreundlich, sodass man sich auf Anhieb wohl und gut aufgehoben fühlt. Ein Ferienhaus mit der passenden Einrichtung bildet den idealen Ausgangspunkt für tolle Unternehmungen.

Veröffentlicht in: Allgemein