Die Amalfiküste gehört zu einer der schönsten Regionen in Italien. Wer die lange Küste mit den kleinen Ortschaften einmal gesehen hat, möchte immer wieder zurückkommen. Während es bei uns in Deutschland ab Oktober ungemütlich kalt und nass wird, erfreuen sich Italiener und Langzeiturlauber an milden Wintern. Angenehme Temperaturen, selten unter Null und ebenso selten fällt hier Schnee. Ein Langzeiturlaub an der Amalfiküste ist die ideale Möglichkeit zum Überwintern im warmen Süden.

Wann wird der Urlaub zum Langzeiturlaub?

Im Allgemeinen dauert der Jahresurlaub der meisten Touristen etwa drei Wochen. Alles was darüber hinausgeht, wird in der Regel als Langzeiturlaub bezeichnet. Vielen Urlaubern geht es vor allem darum, dem kalten Winter zu entfliehen, weshalb viele Menschen zwei oder drei Monate in wärmeren Gefilden verbringen. Nicht zuletzt spielen bei dem langen Aufenthalt auch gesundheitliche Aspekte eine Rolle. Das mediterrane Klima am Mittelmeer wird von vielen Menschen sehr gut vertragen und sie fühlen sich fast wie neu geboren.

Langzeiturlaub an der Amalfiküste

Während des Langzeiturlaubs an der Amalfiküste findet sich ausreichend Zeit, um die Region kennenzulernen. Gerade die Amalfiküste bietet zahlreiche Möglichkeiten für Ausflüge. An der Amalfitana ziehen sich malerische Ortschaften entlang. Von Amalfi selbst bis Minori, Positano oder Tramonti ist das Panorama wohl eines der schönsten in ganz Italien. Die meist aus dem Mittelalter stammenden Gemeinden präsentieren sich in all ihrer Schönheit. Umsäumt von Oliven und Zitronenbäumen herrscht hier ein angenehmer Lebensstil, fern von Hektik und Stress. Jeder Ort bietet Sehenswertes und sei es nur die Kirche im Dorf, die am Sonntag ihre Türen zum Gottesdienst öffnet. Einige der Ortschaften liegen direkt an der langen Küste. Mit dem Auto unterwegs vergeht die Zeit an einem Nachmittag wie im Fluge. Haus an Haus reiht sich zusammen. Es treffen unterschiedliche Farben aufeinander, Hauswände sind in zarten Pastelltönen gestrichen und ergeben ein harmonisches Bild mit Buchten, langgezogenen Kurven und Schluchten, die tief ins Meer ragen.

Nicht zuletzt sind es bekannte Städte wie Neapel oder Pompeji, die Urlauber an die Amalfiküste ziehen. Hier befindet sich auch der größte Vulkan Europas, der Vesuv. Entlang der Strada Statale 163 Amalfitana bieten sich die schönsten Ausblicke auf diese beliebte Region in Süditalien. Von Langeweile keine Spur! Zitronenmuseum oder Alte Schiffswerft – an der Amalfiküste gehen die Sehenswürdigkeiten nicht aus. Selbst eine Fahrt nach Rom wird bei einem Langzeiturlaub an der Amalfiküste möglich. Für jeden, der den chaotischen Verkehr in Rom nicht gewohnt ist, bietet es sich an, mit dem Zug nach Rom zu fahren. Mit einer durchschnittlichen Fahrtzeit von ca. 2,5 Stunden passt eine Tagesfahrt wunderbar in den Plan eines Langzeiturlaubs.

Die Kosten für den Langzeiturlaub an der Amalfiküste im Blick behalten!

Das Prinzip ist bekannt: Je länger der Urlaub wird, umso günstiger werden die Kosten der Übernachtung. Wer die Zeit für ausgedehnte Ferien hat, sollte also ruhig nach Langzeitvermietungen schauen. Gerade hier rund um Amalfi gibt es zahlreiche Angebote von komfortablen Ferienwohnungen für den Langzeiturlaub. Wir kennen die Wünsche unserer Gäste genau und stellen Langzeiturlaubern sehr schöne Unterkünfte zur Verfügung. Geschmackvoll eingerichtet finden Urlauber hier eine zweite Heimat. In einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung werden Sie sich schnell wie zuhause fühlen. Im Gegensatz zu einem Hotelaufenthalt können Sie in einem privaten Feriendomizil ungestört ihren individuellen Lebensstil pflegen. So sind Sie in FeWos und Ferienhäusern nicht an feste Essenszeiten gebunden. In der eigenen Küche können Sie nach Herzenslust leckere Mahlzeiten zubereiten. Die zum Kochen notwendigen Zutaten kaufen Sie auf dem lokalen Markt. Und der private Swimming-Pool lädt zu jeder Tages- oder Nachtzeit zum Baden ein.
Die günstigen Übernachtungspreise sind somit bei weitem nicht der einzige Vorteil, wenn es um eine längere Vermietung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen an der Amalfiküste geht.

Geeignete Unterkünfte für Langzeiturlauber an der Amalfiküste

Sie möchten eine Unterkunft für einen Langzeiturlaub an der Amalfiküste von privat mieten? Dann finden Sie bei uns eine große Auswahl an passenden Feriendomizilen. Hier zeigen wir Ihnen einige Beispiele.

Blu Vietri – Ferienwohnung in Vietri sul Mare:
https://www.amalfi-ferien.de/ferienwohnungen/vietri-sul-mare/blu-vietri/

Casa Arcobaleno – Ferienwohnung in Praiano:
https://www.amalfi-ferien.de/ferienwohnungen/praiano/casa-arcobaleno/

Casa dei Fiori – Ferienwohnung in Praiano:
https://www.amalfi-ferien.de/ferienwohnungen/praiano/casa-dei-fiori/

La Casetta di Diogene – Ferienwohnung in Conca dei Marini:
https://www.amalfi-ferien.de/ferienwohnungen/conca-dei-marini/la-casetta-di-diogene/

Weitere geeignete Unterkünfte für Langzeiturlauber nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage. Rufen Sie uns doch an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gerne!

Veröffentlicht in: Allgemein