Häufig werden wir von unseren Gästen gefragt, wann die beste Reisezeit für die Amalfiküste ist. Diese Frage möchten wir heute in unsere Reiseblog beantworten.

Wann ist die beste Reisezeit für die Amalfiküste?

Das mediterrane Klima an der Amalfiküste zeichnet sich durch ganzjährig milde Temperaturen aus. Während der Sommer warm und trocken ist, gibt es im Winter deutlich mehr Niederschläge. In Amalfi ist die durchschnittliche Temperatur im Januar mit 6,9°C die niedrigste des ganzen Jahres. Doch auch zu dieser Jahreszeit fallen die Temperaturen an der Amalfiküste kaum unter 2° C. Im Sommer klettert das Thermometer jedoch auch auf 30° C und mehr. Aufgrund dieser klimatischen Bedingungen wachsen in der Region wunderschöne Blumen und tropische Pflanzen in üppiger Vielfalt.

Die beste Reisezeit für die Amalfiküste hängt natürlich auch mit den persönlichen Vorlieben der Urlauber zusammen. Während die einen einen Badeurlaub bei warmen Temperaturen und knalligem Sonnenschein bevorzugen, planen die anderen einen Wanderurlaub bei deutlich kühleren Temperaturen.

Im Frühling zwischen April und Juni steht die Amalfiküste in voller Blüte. Für viele Touristen zeigt sich die Region dann bei angenehmen Temperaturen von 22-25°C von ihrer schönsten Seite. Naturliebhaber erwartet zu dieser Jahreszeit ein einziges Blütenmeer! Die wärmsten Monate an der Amalfiküste sind zweifelsohne der Juli und der August. Dann ist es in der Region in Süd-Italien oft über 30° C heiß. Zu dieser Jahreszeit zieht es vor allem Badeurlauber und Wassersportler an die Strände entlang der Amalfitana. Der August ist gleichzeitig der niederschlagsärmste Monat des ganzen Jahres. Doch auch der Herbst ist mit Temperaturen von über 20° C bis in den Oktober hinein noch bestens für einen Urlaub an der Amalfiküste geeignet. Diese Reisezeit empfehlen wir zum Beispiel für einen herrlichen Wanderurlaub.

Unser Tipp: Die beste Jahreszeit für Urlaub an der Amalfiküste

Die beste Reisezeit an der Amalfiküste ist somit für die meisten deutschen Urlauber sicherlich im späten Frühjahr oder im Herbst, wenn die Sonnenstrahlen angenehm warm, aber nicht zu heiß sind. Wer dagegen die Hitze körperlich gut verkraften kann, kommt auch bei einem Strandurlaub im Hochsommer an der Amalfiküste auf seine Kosten! Bei weiteren Fragen zur besten Reisezeit für Ihren Urlaub stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Veröffentlicht in: Allgemein